Dienstag, 19. September 2017

Buchwoche: DIY für eine Büchertasche

Jeder kennt das wohl:
man sitzt im Bus oder der Bahn, oder in irgendeinem Wartezimmer und liest.
Dann wird das Buch schnell wieder in die Tasche gestopft und leidet still vor sich hin, bekommt Eselsohren, Flecken....

Deshalb dachte ich mir, ich nähe einfach eine Büchertasche :0)
Anja von Starkys Stücke stellt euch heute das passende Lesefutter für die Tasche vor ....

Ausserdem hatte ich die tollen Stickdateien bei embroidery library mit den Cameos von klassischen Schriftstellern entdeckt.

J.R.R. Tolkien ist einer meiner Lieblingsautoren, 
deshalb fiel die Wahl gleich erstmal auf ihn.
Die fertige Tasche beherbergt Bücher bis zu 20 cm x 16 cm x 5 cm.
Man kann die Masse für grössere Bücher ja leicht auch anpassen :0)


Die Schablonen findet ihr hier
Das Hauptteil ist bei dem Schnittmuster im Bruch geteilt.


Ihr braucht 
2x Innenstoff, 2 x Aussenstoff, 2 x Klappenteil, Vlies H640 oder H630 für alle Aussenteile zum Verstärken. Nach Belieben kann die Klappe und auch das Hauptteil verziert und bestickt werden. Ideal um die Tasche zu personalisieren!
Bei mir bot sich eben die tolle Cameo Stickdatei an...

Volumenvlies


Wenn man will, kann man die Klappe mit Paspelband absetzen.
Das Tutorial dazu gibt es bei Hamburger Liebe - "Paspelband easy-peasy angenäht"...
Man kann natürlich auch Webband an- oder aufnähen.
Wenn Ihr die Klappe besticken wollt, dann am Besten schon vor dem Zuschneiden machen.


Klappenteile rechts auf rechts zusammenstecken und mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm zusammensteppen. Wenn Ihr Paspelband benutzt habt, näht ihr einfach auf der Naht des Paspelbandes.


Nahtzugaben einkürzen und die Ecken mit einer Schere einschneiden.

Dann die Klappe wenden und bügeln.

Die Hauptteile rechts auf rechts zusammenstecken und an den Seiten und unten mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm zusammennähen.

Beim Innenteil wird unten eine Wendeöffnung gelassen.

Nahtzugaben zurückschneiden und dann die Ecken herausziehen 

und mit Nahtzugabe absteppen. Das macht Ihr bei dem Innen- und Aussenteil.

Nun wird das Aussenteil auf rechts gewendet und rechts auf rechts in das Futterteil gesteckt. Die Klappe wird zwischen beide Lagen an der Rückseite des Aussenteils mit der rechten Seite nach unten (also zum Aussenteil hin) befestigt .



Alles gut feststecken...

Den oberen Rand ringsum mit Nahtzugabe absteppen.

Dann die Tasche durch die Wendeöffnung auf rechts ziehen und schön ausbügeln.

Die Innentasche in die Aussentasche stülpen und den oberen Rand ringsum abnähen, gern mit einem kontrastfarbenen Garn.
Die Wendeöffnung kann man per Hand mit Blindstich verschliessen, oder mit der Maschine.

Fertig ist eine tolle, individuelle Buchtasche. 

Auf der Klappe ist noch ausreichend Platz für Stickereien....

Ja, ihr seht schon richtig: Hobbitstoff! 

Die Cameos finde ich richtig toll :0)



Ich hatte ja schon geschrieben, das die liebe Heidi von "Heidi´s Seite" mir ein paar Sachen für mein Maschinchen vorbeigebracht hat.
Da dachte ich mir, so eine Buchtasche wäre genau das Richtige als Dankeschön...
Hier habe ich "Jane Austen" aufgestickt und das ganze etwas romantischer gemacht :0)

Wie gefallen Euch denn die Buchtaschen so? Vielleicht habt ihr ja schon eine Idee für Eure ganz persönliche Büchertasche...


Bei Anja vom Blog "Starkys Stücke" findet ihr dann vielleicht auch noch neuen Lesestoff. Sie stellt dort heute ihre Sommer- Leselektüre vor.
Schaut unbedingt bei ihr vorbei!

Ihr könnt hier die ganze Woche >>HIER<< über noch Eure Bücher verlinken 


Stickdateien: embroidery library/ classic cameos

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    hach deine Idee ist einfach großartig und wird hier sicher früher oder später auf jeden Fall umgesetzt....denn ich finde es macht sich als Geschenk suuper gut...deine Sticksachen gefallen mir auch sehr gut. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    die Büchertasche ist wunderschön geworden und könnte auch aus meinem Regal mit passenden Tolkien-Büchern gefüllt werden! Er ist auch einer meiner Lieblingsautoren ;O)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    Eine schöne Idee und in deiner Variante auch genau richtig für meinen Mann. ^^
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,

    die Tasche trifft genau meinen Geschmack, da stimmt ja wirklich alles! Die stickdatei ist der Hammer - danke für den Tipp! Da werde ich auch mal zuschlagen :).
    Woher hast du denn den genialen Hobbitstoff? Ich bin ja auch do rein großer Hobbit-Fan, und ich kenne noch ein paar. Das wäre ein schönes Geschenk zu Weihnachten :)

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin sonja,danke schön :-) der stoff ist von spoonflower und kommt für deutschland dann aus berlin :-) dort gibt es noch viel schöneren stoff vom hobbit,herr der ringe, aber man muss suchen :-) ganz lg ulrike:-)

      Löschen
  5. Das ist echt eine grandiose Idee - ein zauberhaftes Geschenk.....viel schöner als wenn man nur ein Buch schenkt!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Tasche. Ich nehme ja meist meinen e-Reader mit, natürlich auch in einer ähnlichen Tasche. Aber so eine Tasche könnte ich auch nochmal nähen und heute tatsächlich auch gut gebrauchen um "das Porzellanmädchen" gut mitzunehmen. FÜr die perfekte Tasche müsste ich noch eine Stickdatei mit Jussi Adler Olsen finden ;)

    LG von Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Idee und noch schönere Tasche, ich stecke sie immer in kleine Stoffbeutel, aber hej wozu kann ich nähen, das sieht viel schöner aus.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. lieeb Ulrike
    wieder ein tolles Stück
    so schön
    Liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  9. Die Büchertaschen sind ganz toll und danke für den Link. Leider komme ich nicht mehr dazu, einen Post für deine Linkparty zu machen. Ich abe noch ein Bloggertreffen bei Kneipp.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ulrike,

    deine Büchertaschen zu J. R. R. Tolkien und Jane Austen sind einfach suuuuuper schön. Die würden mir auch sehr gut gefallen da ich von beiden Schriftstellern ein großer Fan bin :)

    Das letzte Mal war ich allerdings in der Schule an einer Nähmaschine und kenne mich da leider überhaupt nicht so gut mit aus.

    Liebe Grüße nach Dänemark
    Bella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    was für eine hübsche Idee. Ich hätte dann bitte auch gerne eine Jane Austen Tasche :-)) Vielleicht nähe ich mir bei Gelegenheit auch eine Büchertasche.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Vielen lieben DANK für das tolle Tutorial. Ich selber bin zwar mittlerweile auf den ebookreader umgestiegen, aber das wäre ein tolles Geschenk für meine Freundin - DIE Leseratte schlechthin ;-).Gefällt mir sehr und die Stickerei passt perfekt! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...