Freitag, 17. November 2017

Weihnachtsdeko: DIY- Dänische Stoffsterne


Ihr kennt ja sicher Fröbelsterne - dabei hab ich mir immer die Finger verknotet :0)
Als ich dann diese tollen skandinavischen Stoffsterne gesehen habe, dachte ich nicht, das ich sie hinbekomme...


...aber es hat prima geklappt!
Na ja, sie sind nicht perfekt, aber ich mag sie.
Ich habe noch so einiges an Stoffresten liegen, auch Weihnachtsstoffe.
Da schien mir das sehr passend zu sein. 


Die genaue Anleitung findet ihr auch bei Forho.me im Blog unter 
" Skandinavische Stoff- Sterne"


Man kann noch ein Band als Aufhänger anbringen, dann kann man die Sterne z.B. an den Baum hängen ....


Man braucht für jeden Stern 4 Stoffstreifen ( 8 cm x 30 cm)

Hier könnt Ihr kurz sehen, wie die Sterne gefaltet werden






Die Anleitung findet Ihr im Original bei Sofie Legarth im Blog. Es ist ein dänischer Blog, aber super bebildert :0)

verlinkt bei
Freutag
Wir machen klar Schiff

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    deine Sternchen sehen toll aus...ich finde sie sind perfekt! :) Jaja die lieben Fröbelsterne...wer hat sie nicht schon mindestens einmal gebastelt...aber dieses Jahr gibt es welche aus Stoff. Da freue ich mich schon drauf.

    Liebe Grüßle die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, sind die schön. Und so passend für Stoffreste.
    Das Knoten geht bestimmt noch, aber zuerst mal das viele Nähen, puh.
    Aber ich nehme es mit auf meine Liste.
    Das probiere ich mal aus.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    deine Sterne gefallen mir auch sehr gut. Ja - wer hat sie nichts schon einmal gebastelt? Die guten klassischen Fröbelsterne!
    Aus Stoff gearbeitet ist es auch eine tolle Idee ♥

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    die Sterne sind richtig toll, ich würde das nie können
    Superschön gemacht alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wunderschön, mal sehen ob ich Zeit und Ruhr finde die Anleitung noch auszuprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Die Sternchen habe ich vor ein paar Jahren auch mal gemacht. Die sind super süß und deine Stoffwahl ist top.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  7. Oh wundervoll! Fröbelsterne aus Stoff!!! Das mache ich gabz bestimmt mal . Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  8. die Sterne sehen toll aus . Große Klasse
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    Deine Fröbelsterne aus Stoff sind KLASSE und perfekt! Eine tolle Idee, sie aus Stoff zu machen! ICh hab sie früher immer aus Ramieband emacht ....
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Herbstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Boah! Die sind ja super! Da luschere ich doch gleich mal auf den von dir verlinkten Blogs!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    Deine Sterne sind richtig toll! Super Idee für Stoffreste!
    LG Inga

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    WOW die sehen ja toll aus, wunderschön. Hätte nicht gedacht, das man die so "einfach" machen kann *grins*. Geht doch einfach oder???? ;-) Ich wünsche dir einen schönen Freitag und lass es dir gut gehen. ♥

    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. .... die schauen toll aus. So eine genaue Arbeit, toll. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!
    Wow Klasse deine Sterne.Sieht sehr komplizert aus aber ich kenne die Sterne die man aus Papier macht die waren für mich schon schwierig und die auch noch in Stoff. Hut ab.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    die Sterne sind ja schick. Die merke ich mir mal für die Stoffresteverwertung.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  16. Eine süße Idee....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  17. Die Sterne sehen ja zauberhaft aus. Vielen Dank für die Idee und die Links. Ich hoffe, ich schaffe es, die Sterne zu basteln. Die machen sich ja auch gut als Geschenkeanhänger.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ulrike, das ist ja eine tolle Idee und ideal für mein Schaufenster und auch bei mir zuhause. Reste habe ich ohne Ende (wer nicht). Ich danke Dir für diese schöne Idee und werde es nachher gleich mal probieren!
    Liebe Grüße
    Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ulrike
    Stoffsterne habe ich noch nicht gebastelt , möchte ich bald mal machen , deine sehen einzigartig aus !
    Liebe Grüße aus dem schönen Wittgenstein von Wilma

    AntwortenLöschen
  20. Wow, die sind aber wunderschön!
    Vielleich habe ich ja noch etwas
    Zeit in der Vorweihnachtszeit,
    dann werde ich mir auch mal so
    einen Stern machen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  21. Servus!
    Wunderschön sind die geworden, eine tolle Idee!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ulrike,
    diese Stoffsterne sind wirklich ganz herrlich! Und ich habe soooo viele Stoffreste (früher - viel früher, habe ich einmal kleine und einfache Patchworksachen genäht...)...und bei diesen Sternen braucht man ja nicht einmal die Nähmaschine...nur einen exakten Schnitt und ein Bügeleisen...
    Sobald der Weihnachtsmarkt vorbei ist, werde ich mich daran versuchen...
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!
    Alles Liebe
    Heidi

    PS ...und vielen Dank für Deine lieben Kommentare auf meinem Blog!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...