Montag, 4. Dezember 2017

DIY: Bindet Euren Adventskranz selbst!

"Advent,Advent, ein Lichtlein brennt,
erst ein,dann zwei, dann drei, dann vier -
dann steht das Christkind vor der Tür."

Am Samstag war es soweit, der Adventskranz musste unbedingt noch fertig werden.
Ich binde ihn jedes Jahr selbst, das ist gar nicht so wild.
Nur nächstes Jahr soll er eine Nummer kleiner werden. 




Das ist übrigens unsere Kalenderkerze, hier ist das Tradition...
Jeden Tag wird die Kerze bis zur nächsten Zahl abgebrannt.


Zunächst einmal braucht ihr:

- frisches Tannengrün
- Blumendraht
- Gartenschere
- einen Strohkranz in gewünschter Grösse
- vier Stumpenkerzen
- Kerzenhalter
- Stoffbänder für die Schleifen, wenn gewunscht
- Deko wie z.B. Tannenzapfen, Pilze, Kugeln, Sterne,....

Die Zweige werden zurechtgeschnitten, so das die dicken Äste weg sind und mit dem Draht dicht um den Kranz gewickelt. Ich stecke dann immer noch ein paar kleine Zweige dazwischen.

Das Licht ist nachmittags furchtbar, ich weiss...
Hier seht ihr das ganze Dekogedöns :0)
Bei uns darf es gerne rot sein, hier in Dänemark mögen es die Leute lieber in weiss.
Aber das ist Geschmackssache.

Der Kranz ist jetzt fertig zum Schmücken

Zuerst werden die Schleifen angebunden und dann die Kerzen auf den Kerzenhaltern festgesteckt
anschliessend nach Lust und Laune dekorieren.
Ich mag Strohsterne, Zapfen und Äpfel sehr gerne.
Und NEIN! ich werde dem Ratschlag meines Mannes sicher nicht folgen, nächstes Jahr einen fertigen Kranz bei Aldi zu kaufen :0)


Am 1. Advent bin ich erst nachmittags aufgestanden, ich hatte ja noch Nachtwachen...
Da ist die Zeit für gemütliches Beisammensein stark begrenzt, aber beim Adventskaffeemit Stollen und Lebkuchen ist er dann zum Einsatz gekommen :0)

Wie steht es mit Euch? Bindet Ihr auch  selbst oder kauft Ihr Euch einen fertigen Kranz?
Wichtig ist ja eigentlich nur, das es einem gefällt...

verlinkt bei

ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    seit den Kindern gibt es hier auch einen Adventskranz den ich jedes Jahr neu binde....dieses Jahr hatte ich leider keine Tanne aber es ging auch. :)
    Ich war auch wieder sehr spät dran...ich habe unseren Kranz nämlich erst gestern fertig bekommen.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Nein liebe Ulrike,
    ich habe noch nie einen Kranz fertig gekauft, muss aber gestehen, es gibt seit einigen Jahren keinen richtigen Kranz mehr bei uns. Eher Kisten, Schalen oder sonstiges, was mit 4 Kerzen gut aussieht.
    Dein Kranz gefällt mir auch, obwohl ich nicht der Rottyp bin.
    Da sind die Dänen mit ihrem Weiß mir doch sehr sympathisch ;-)
    Aber Rot ist nunmal die Weihnachtsfarbe schlechthin.
    Dir einen guten Start in die Woche, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön dein Kranz liebe Ulrike, ich kann nicht selber binden, aber bei mir ist es genau wie bei Nicole vorher, immer irgendein Gefäß oder eine alte Bierkiste, einen richtigen Kranz gabs schon länger nimmer hier.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns hat es dank dem Lütten auch ein Adventsgesteck gegeben. Ich habe ein längliches Tablet gekauft auf dem ich einen Steckmoosblock mit Moos umwickelt und verschiedene Zweige drum herum drapiert habe. Die Kerzen sind aus Bienenwachs. Ich mache sie zum Frühstück an.
    LG Rike
    PS: kauf bloß keinen fertigen! Dein Kranz ist wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    dein Kranz ist Klasse! Klassisch genau so wie ich es liebe!
    Und ... pffft .... echt jetzt? Dein Mann meint, du sollst einen Adventskranz beim Discounter kaufen? Auf so was kommen auch nur Männer ;)
    Nein - ein selbst gebundener Kranz ist doch um Welten schöner.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    da hast du dir einen richtig schönen klassischen Adventskranz gebunden.
    Gekauft gibt es bei uns auch nicht, aber es wird auch nie ein richtiger Kranz, eher ein Teller, eine Schale oder ein Tablet auf dem ich alles dekoriere.
    Alles was mit Blumen und Planzen zu tun hat, da muss ich leider passen, da habe ich kein Händchen für.
    Ich bewundere die Sachen dann bei anderen und erfreue mich da darüber.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Der Kranz ist dir sehr gut gelungen. Früher habe ich auch immer einen Kranz mit Tannengrün gebunden. Dann habe ich mir einen Rebenkranz gekauft und dekoriert. Auch ein Gesteck mit vier Kerzen findet man auf meinem Blog. In diesem Jahr habe ich ein Gesteck mit einer Kerze für uns gemacht, weil die Adventzeit nur kurz ist.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe gar keinen Kranz mehr . Eine einzelne Kerze und die brennt beinahe den bei jeder Gelegenheit wenn wir am Tisch sitzen . Früher ging das gar nicht ohne . Deiner ist wirklich hübsch :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ist ja super, dass du auch den Kranz selber bindest. Er ist wirklich hübsch geworden. dieses Jahr habe ich auch wieder mal selbst gebastelt, aber ohne Tannennadeln. Das Adventsgesteck oder die Adventsdeko muss bei mir nicht immer aus echtem Tannengrün sein. Aber dafür der Weihnachtsbaum immer! Schöne Adventszeit.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, dein Adventskranz ist aber auch wunderschön geworden. Und ganz toll bebildert. Du hättest mich mal die Jahre davor sehen sollen wie Ich gekämpft habe, aber wenn ich sehe wie du die Sache in Angriff nimmst, kommt es mir wie ein Kinderspiel vor. Ich bin ja dieses Jahr weg von den alljährlichen Traditionen, zum Nachteil meines Freundes. Schöne Adventszeit wünsche ich Euch. Herzlichst aus Schweden Vivo

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    dein Kranz ist sehr hübsch geworden. Ich binde keinen Kranz mehr selbst, habe als Floristin genug Kränze gewickelt, da habe ich mein Soll schon erfüllt. Ich kaufe mein Adventsgesteck fertig, gerade da wo es mir am besten gefällt.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    Dein Kranz ist sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Oh ist der schön geworden....
    Ja ich binde meine Kränze auch selber.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Toll geworden, liebe Ulrike, Dein Adventskranz ist wunderschön ;-)))
    in den letzten Jahr habe ich mir auch immer selber einen gebunden, doch in diesem Jahr habe ich mir einen .... selbst gekauft *lach* hach- Zeitmangel... geschmückt habe ich ihn mit Strohsternen und roten Kerzen und roten, selbst genähten Filzherzen...

    Ich wünsche Dir eine bezaubernde Adventszeit und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    oh ja, so war das früher in meiner Kindheit auch bei uns daheim :O) Danke für die schönen Bilder zum Kranz binden!
    Deine Kalenderkerze geefällt mir auch sehr gut, eine schöne Idee!
    Hab einen zauberhaften Tag und eine schöne Nikolauswoche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Selbst gebundene Kränze sind so schön! Doch die letzten beiden Jahre hat es leider nicht geklappt... Aber zu Aldi bin ich dann doch nicht :D
    Ich habe mir die im Supermarkt angeschaut, war nicht gerade begeistert und bin zum Floristen gegangen. Hach, ich hätte gerne einen Garten, in dem die Materialien für den Kranz sind...

    Liebe Grüße und eine schöne Adventzeit wünsche ich euch!
    Lara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ulrike, nun habe ich es endlich mal zu deinem Blog geschafft. Dein Adventskranz ist sehr, sehr schön. Bis letztes Jahr habe ich meine auch immer gebunden, dieses Jahr habe ich gedacht, ach kauf dir mal einen *blinzel* Doch wenn ich sehe, das sie nun fast 50 Euro mit 4 Kerzen im Blumenladen kosten, werde ich es wohl im nächsten Jahr wieder machen.

    Liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...